Tipps für Weihnachtsgeschenke

Wer noch nicht weiß, was er dieses Jahr zu Weihnachten schenken will, der findet auf der Utopia Webseite wieder viele Anregungen. Das Grundprinzip ist natürlich ‚Selbermachen‘.

Es gibt Anleitungen zum Basteln z.B. für Adventskalender oder Stoffbeutel, Ideen zum Kochen und Backen aber auch zur Herstellung von Kosmetikartikeln.

Empfohlen wird auch, die Geschenkeverpackung umweltfreundlich selbst herzustellen.

Stöbern sie doch mal rein. Die Umwelt wird es Ihnen danken und Spass macht es allemal. Wahrscheinlich werden die Geschenke für den Beschenkten auch noch an Wert gewinnen …

Magere Beteiligung am ADFC Fahrradklimatest 2016

Bisher haben in Mering bis 6.10. nur 5 Personen teilgenommen. Nachzulesen auf der ADFC-Seite.

Mindestens 50 Teilnehmer werden aber benötigt um statistisch verwertbare Aussagen zu bekommen. Mehr Teilnehmer wären natürlich besser.

Das letzte Mal im Jahr 2014 hatten wir 91 Teilnehmer. Das müsste doch auch diesmal zu schaffen sein. Am Besten wäre es wenn wir die 100er Marke reißen!

Also gebt euch einen Ruck und füllt den ADFC-Fragebogen aus, damit sich in Mering zum Thema Fahrradfahren was zum Positiven hin ändert.

Die Umfrage läuft noch bis 30. November 2016.

Energiewende und Energiespeicher

Im Bayerischen Rundfunk (B2) wurde heute früh in der Reihe RadioWissen ein Beitrag gesendet, der sehr gut und verständlich das Problem der Speichertechnik im Rahmen der Energiewende erklärt.

Energiewende und Energiespeicher weiterlesen

ADFC Fahrradklimatest 2016 – Bitte teilnehmen

Der ADFC führt in unregelmäßigen Abständen einen Fahrradklima-Test durch (zuletzt 2005, 2012, 2014), an dem sich die Bürger aller deutschen Städte und Orte beteiligen können. Abgefragt wird, wie gut die Situation für Radfahrer an dem jeweiligen Ort ist und welche Wünsche noch bestehen.

ADFC Fahrradklimatest 2016 – Bitte teilnehmen weiterlesen

Neue OrtssprecherInnen gewählt

Am 30. Juni hat der Ortsverband von Bündnis 90 / Die Grünen in Mering im Rahmen der Ortsversammlung turnusmäßig neue Ortssprecher gewählt (die Legislaturperiode beträgt zwei Jahre).

IMG_7170_700

Wiedergewählt wurde Anita Schneider, der mit einem grünen Blumenstrauß für die erfolgreiche Arbeit gedankt wurde. Neu gewählt wurde Hans Schneider. Rudi Kaiserswerth wurde als Ortssprecher verabschiedet. Er wird weiterhin unterstützend und beratend tätig sein.

Wir wünschen dem neuen OrtssprecherInnen Team viel Erfolg!

Mitmachen erwünscht

Als dritte Chance zur Mitwirkung bei der Erarbeitung des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) findet am Freitag, den 24. Juni 2016 ab 18:30 Uhr eine Planungswerkstatt zur Weiterentwicklung des „ISEKs Zukunft Markt Mering“ im Papst-Johannes-Haus statt.

Hier besteht wieder die Möglichkeit sich als Bürger aktiv in den Planungsprozeß einzubringen. Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele mitmachen würden.

Mehr zur Veranstaltung sowie weitere Informationen zum Planungsstand findet sich auf der Meringer Webseite.

Finanzwelt außer Rand und Band?

Wer hört schon noch Radio und dann auch noch den bayerischen Rundfunk? Auf Bayern 2 kommen immer wieder Sendungen, die komplexe Themen auf beeindruckende Weise einfach darstellen. Ein schönes Beispiel ist der Beitrag über die Finanzwelt, die uns sicherlich bald wieder große Probleme bereiten wird, da ja nicht wirklich Maßnahmen zur Stabilisierung umgesetzt worden sind.

Bildquelle: https://pixabay.com/de

Finanzwelt außer Rand und Band? weiterlesen

Stoppt das Bienengift

Kaum zu glauben. Da hat man noch alle Hände voll zu tun um sich   gegen die Verlängerung der Glyphosat Genehmigung auf EU-Ebene zu wehren. Da wird schon die nächste Umwelt-Schandtat im Hintergrund vorbereitet.

Im April 2008 starben am Oberrhein über 11.000 Bienenvölker. Schuld war giftiger Staub, der entstand, als mit hochpotenten Insektengiften (sog. Neonikotinoiden) behandelte Maiskörner ausgesät wurden. Seitdem ist Saatgut, das mit den Wirkstoffen Imidacloprid, Thiamethoxam oder Clothianidin behandelt wurde, in Deutschland verboten.

Stoppt das Bienengift weiterlesen

Greens meet Grüne

In der Hafenstadt Bristol im Südwesten Englands fand am 15. und 16. April eine Austauschkonferenz zwischen der Green Party of England and Wales, der Europagruppe Grüne und den deutschen Grünen statt. Auf der britischen Seite  wurden die Teilnehmer von der Parteivorsitzenden Natalie Bennett, von den Mitgliedern im Europäischen Parlament Molly Scott Cato (Südwesten Englands mit Gibraltar) und Jean Lambert (London) sowie  Stadträten aus den Grünen Hochburgen Bristol und Brighton sehr herzlich empfangen.

Unser engagiertes Mitglied, die gebürtige Britin Esther Obst-Kennedy, war als Teilnehmerin  mit dabei und berichtet vom Treffen.

Greens meet Grüne weiterlesen

Pflanzentauschbörse Impressionen

Auch dieses Jahr war die Pflanzentauschbörse bei  idealem Wetter wieder gut besucht.

Image 2 700

Eine kompetente Beratung gehört natürlich auch dazu.

Image 3 700

Kosten für die Kunden fallen keine an. Jeder kann mitnehmen, was in seinem Garten noch fehlt. Umgekehrt kann man eigene Pflanzen, von denen man zu viele hat, am Stand abgeben.

Tauschen ist grundsätzlich ein nachhaltiger Vorgang. Niemand muss etwas wegwerfen und umgekehrt findet man hier vielleicht ein Schnäppchen, das man schon lange haben wollte.